2018




Mitgliederversammlung am 27. Januar

Andreas Ide neuer Oberst und stellvertretender Brudermeister der Schützenbruderschaft

Bei der Mitgliederversammlung der Schützenbruderschaft wurde Andreas Ide zum stellvertretenden Brudermeister gewählt. Bei der vorausgehenden Offiziersversammlung wurde er bereits vom Major zum Oberst befördert.

Andreas tritt die Nachfolge von Jürgen Saalfeld an, der seit 2007 Oberst und bereits seit 1995 stellvertretender Brudermeister der Natzunger Schützenbruderschaft war. 

v.links: Andreas Ide, Jürgen Saalfeld und Brudermeister Frank Bösser
Jens Saalfeld wurde vom Oberleutnant zum Major befördert. Neu im Offiziersstand ist Rüdiger Pelletier.
v.l. Oberst Andreas Ide, Major Jens Saalfeld, König Manuel Eschenberg, Neuoffizier Rüdiger Pelletier und Brudermeister Frank Bösser.

Ehrungen

Bei der Mitgliederversammlung konnten 14 Schützen für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden.

Für 25 Jahre: Frank Mikus, Jens Saalfeld und Werner Weifen

Für 40 Jahre: Eckhard Prenzel, Dietmar Scheideler und Ludger Scheideler

Für 50 Jahre: Franz-Josef Meyer und Heinrich Sauerland

Für 60 Jahre: Josef Böhner, Wilhelm Bröer, Wilhelm Diekmann, Richard Dohmann, August Otto und Franz Weifen

Die geehrten Jubilare

Schießen auf die Schützenschnur

Die Namen der erfolgreichen Schützenschwestern und Schützenbrüder für das Schießen aufdie Schützenschnur sind auf der Seite "Schießsport" oder hier veröffentlicht.