2018




Weißholzpokalschießen in Lütgeneder

Beim Weißholzpokalschießen am 25. Oktober konnten unsere Schützen -etwas überrascht- drei Pokale in Empfang nehmen. In der Schützenklasse Luftgewehr den 2. und 3. Platz, sowie einen 3. Platz in der Schützenklasse Luftpistole.

 

Teilgenommen mit dem Luftgewehr haben Oberst Andreas Ide, Jungschützenmeister Patrick Ide und Offizier Christian Milleg. Gleich in zwei Disziplinen, Luftgewehr und Luftpistole, starteten unsere Schützenbrüder Oberfähnrich Dietmar Scheideler, Schießmeister Klaus Sauerland und Schriftführer Ludger Scheideler.

Die Schützen v.l.: Ludger Scheideler, Andreas Ide, Klaus Sauerland, Patrick Ide und Dietmar Scheideler. Auf dem Bild fehlt leider Christian Milleg, der während der Aufnahme unsere Burderschaft mit Steffen Sander beim Bundesjungschützetag vertrat. (s. unten)

Bundesjungschützentag in Stukenbrock-Senne

Beim Bundesjungschützentag am 28. Oktober in Stukenbrock-Senne haben uns die Schützenbrüder Christian Milleg und Steffen Sander vertreten. Christian gelang mal wieder ein Schnappschuss. (Leider nur mit einer Handykamera) Diesmal mit dem amtierenden Europakönig Leo Niessen aus Linne in den Niederlanden.

Christian Milleg mit dem Europakönig Leo Niessen/NL.

Bruderschaftstag in Borgentreich

Eröffnung des Bruderschaftstages 2018 in Borgentreich durch Brudermeisterin Maria Müller.
Ganz links der Ehrenbezirksbundesmeister Gerd Schlüter. Rechts neben im Klaus Zarnitz.
Ein tief ergreifendes Referat zum Thema Notfallseelsorge hielt Pater Thomas Wunram aus Neuenheerse mit Unterstützung von Uwe Kohlbrock aus Borgentreich

Hier der Bericht im "Schützenbruder" vom Bruderschaftstag.

(Klicken auf den Artikel zum Download als PDF)


Siegerehrung Bezirkspokalschießen

Die Siegerehrung vom Bezirkpokalschießen 2018 fand im Rahmen des Bruderschaftstages in Borgentreich statt.

Trotz vieler Teilnehmer aus unserer Bruderschaft konnten wir keinen Mannschaftspokal gewinnen. Nur in der Einzelwertung wurden zwei Sieger gestellt.

Erster in der Seniorenklasse Kleinkaliber wurde Klaus Zarnitz. In der Altersklasse Luftpistole konnte Ludger Scheideler den Sieg erringen.

Nachfolgend die Urkunden unserer Schützen.

 

Die Gesamtergebnisliste vom Bezirkspokalschießen 2018 als PDF zum Download gibt's hier.


Bundesfest 2018 in Xanten

Beim Bundesfest in Xanten wurde Jonas Kleinjohann aus unserer Nachbarbruderschaft Natingen neuer Diözesankönig von Paderborn.

Die Schützenbruderschaft Natzungen gratuliert herzlich dem neuen Diözesankönig Jonas.

Die Sonderausgabe vom "Schützenbruder" mit allen neuen Majestäten und den Ergebnissen gibt's hier als Kopie.

Der strahlende neue Diözesankönig Jonas Kleinjohann mit Urkunde und Wertungsscheibe.
Die Natzunger Delegation in Xanten.
v.l. Nick Scheideler, Bianka Scheideler, Ludger Scheideler und Klaus Zarnitz
Die Diözesanstandarte vor dem Xantener Dom auf dem Marktplatz.
Die Natzunger Delegation mit dem beiden Hofdamen (v.l.) Claudia und Theresa Schauf vom Natinger Hofstaat.

Ausblick Bundesfest 2019

Das 77. Bundesfest 2019 findet vom 6. - 8. September in Schloß Neuhaus statt. Informationen hierzu unter: www.bundesfest2019.de


Königliche Hochzeit in Natzungen

Am Samstag, 08. September hat die amtierende Natzunger Königin Sarah Dürdoth geheiratet. Ihr Ehemann ist Carsten Pommerenke aus Eissen. Die Offiziere der Schützen bildeten beim Auszug aus der Kirche ein Spalier zu Ehren des frisch vermählten Paares und wünschten den Beiden alles Gute für Ihre gemeinsame Zukunft.


Pokal- und Bierkönigschießen 2018

Die Pokal- und Urkundengewinner nach der Siegerehrung mit Brudermeister Frank Bösser

Die Einzelsieger der jeweiligen Klassen

Kinderpokal 3-6 Jahre

1. Lina Wink
2. Luisa Dürdodt
3. Jasper Hake
Kinderpokal 7-11 Jahre

1. Justin Seibel
2. Lion Krebil
3. Tom Hugo Scherf
Jugendpokal

1. Lukas Sauerland
2. Anna Sauerland
3. Lisa Sander
Damenpokal

1. Sophie Mikus
2. Martina Blaue
3. Christine Hake
Seniorenpokal

1. Karl Henkenius
2. Werner Henke
3. Rudi Kohlisch
Offizierspokal

1. Andreas Ide
2. Christian Milleg
3. Franz-Josef Werneke
Königinnenpokal

1. Melanie Sauerland
2. Petra Saalfeld
3. Anja Bröer
Königspokal

1. Jens Saalfeld
2. Andreas Suermann
3. August Reitemeyer
Brudermeisterpokal

1. Thorsten Behler
2. Dominik Sendler
3. Pascal Henkenius
 

Bierkönigschießen

Mit diesem Luftgewehr fiel das hinten abgebildete Bierfass beim Bierkönigschießen mit dem 184. Schuss.
Unser amtierende Schützenkönig Manuel Eschenberg konnte das Bierkönigschießen 2018 für sich entscheiden.
v.l Brudermeister Frank Bösser, König- und Bierkönig Manuel Eschenberg und der neue Oberst Andreas Ide

 

Die Ergebnisliste Pokalschießen 2018 gibt es hier als Download.


Schützenfest Borgholz (27. Mai)

Auch beim Schützenfest in Borgholz war unsere Schützenbruderschaft mit einem Hofherren vertreten. Bei strahlendem Sonnenschein konnte Schützenbruder Marius Pfeiffer mit seiner Hofdame Samira Stepholt die Natzunger Delegation beim großen Festumzug am Sonntag begrüßen.

Marius Pfeiffer mit seiner Hofdame Samira Stepholt. Im Hintergrund die Natzunger Schützendelegation.
Die Natzunger Schützen vor der Parade.

Schützenfest in Natingen (20. Mai Pfingsten)

Am 20. Mai 2018 beteiligte sich eine Abordnung Natzunger Schützen bei schönstem Wetter am Schützenfest in Natingen. Beim Festumzug am Sonntag konnte man einen wunderschönen Hofstaat bestaunen. Einer der Herren im Hofsaat war unser Schützenbruder Nick Scheideler mit seiner bezaubernden Hofdame und auch Freundin Theresa Schauf aus Auenhausen.

Die Natzunger Schützenabordnung wartet auf den Hofstaat.
Bei der Parade
Schützenbruder Nick Scheideler mit Hofstaatsdame Theresa Schauf
Die gut gelaunten Schützen beim Umzug
Der Natzunger Spielmannszug darf natürlich auch nicht fehlen.
Das Hofstaatspaar Nick Scheideler und Theresa Schauf beim Einzug in die Festhalle.

"Geschichte des Schützenwesens im Hochstift"

Am Freitag, den 13.04.2018 fand auf dem Schießstand in Gehrden ein Vortrag zum Thema "Geschichte des Schützenwesens im Hochstift" statt. Den Vortrag hielt im Rahmen der VHS Bad Driburg unser Ehrenbezirksbundesmeister Gerd Schlüter aus Gehrden, der in jahrelanger unermüdlicher Arbeit mehrere Archive (z.B. Universität Münster) nach alten Dokumenten durchsuchte.

Die Teilnehmer aus Natzungen mit dem Referenten von links nach rechts: Jungschützenmeister Patrick Ide, Schriftführer Ludger Scheideler, Ehrenbezirksbundesmeister und Referent Gerd Schlüter, Oberst und stellvertretender Brudermeister Andreas Ide, sowie Offizier Christian Milleg

Offiziersversammlung am 15. März 2018

Der neue Oberst Andreas Ide und der neue Major Jens Saalfeld wurden am15. März während der Offiziersversammlung in der Gaststätte Eschenberg mit den Kordeln und den neuen Schulterstücken offiziell in ihr Amt eingeführt. Bei dieser Versammlung galt ein besonderer Dank dem scheidenden Oberst Jürgen Saalfeld, der dieses Amt seit 2007 hervorragend ausführte.

von links: der scheidende Oberst Jürgen Saalfeld, der neue Oberst Andreas Ide, der neue Major Jens Saalfeld, der neue Offizier Rüdiger Pelletier und Brudermeister Frank Bösser
Der Offiziersstand 2018 (leider nicht ganz vollzählig)

Wochenendseminar in Hardehausen

Am 03. und 04. März fand das traditionelle Wochenendseminar des Bezirks Warburg in Hardehausen statt. 

Diesmal mit der Überschrift: "Gib' dem Ehrenamt eine Chance"

Aus unserer Bruderschaft nahmen Frank Bösser, August Reitemeyer, Ansgar Hartmann, Burkhard Henkenius, Christian Milleg und Dietmar Scheideler daran teil.

Hier der Bericht im "Schützenbruder" Ausgabe April 2018

Download des Artikels als PDF-Datei hier.     Größere Datei, dafür dann auch lesbar - kann etwas dauern :(


Alte Kriegerfahne Natzungen - Drankhausen ab sofort auf dem Schießstand

Die alte Fahne vom Kriegerverein Natzungen - Drankhausen hat nun ihren Platz im Aufenthaltsraum des Schießstandes in der Gemeindehalle. 

Ein besonderer Dank gilt dem neunen Oberst Andreas Ide und dem Schießmeister Klaus Sauerland für die geleistete Arbeit.

 

 


Mitgliederversammlung am 27. Januar

Andreas Ide neuer Oberst und stellvertretender Brudermeister der Schützenbruderschaft

Bei der Mitgliederversammlung der Schützenbruderschaft wurde Andreas Ide zum stellvertretenden Brudermeister gewählt. Bei der vorausgehenden Offiziersversammlung wurde er bereits vom Major zum Oberst befördert.

Andreas tritt die Nachfolge von Jürgen Saalfeld an, der seit 2007 Oberst und bereits seit 1995 stellvertretender Brudermeister der Natzunger Schützenbruderschaft war. 

v.links: Andreas Ide, Jürgen Saalfeld und Brudermeister Frank Bösser
Jens Saalfeld wurde vom Oberleutnant zum Major befördert. Neu im Offiziersstand ist Rüdiger Pelletier.
v.l. Oberst Andreas Ide, Major Jens Saalfeld, König Manuel Eschenberg, Neuoffizier Rüdiger Pelletier und Brudermeister Frank Bösser.

Ehrungen

Bei der Mitgliederversammlung konnten 14 Schützen für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden.

Für 25 Jahre: Frank Mikus, Jens Saalfeld und Werner Weifen

Für 40 Jahre: Eckhard Prenzel, Dietmar Scheideler und Ludger Scheideler

Für 50 Jahre: Franz-Josef Meyer und Heinrich Sauerland

Für 60 Jahre: Josef Böhner, Wilhelm Bröer, Wilhelm Diekmann, Richard Dohmann, August Otto und Franz Weifen

Die geehrten Jubilare

Schießen auf die Schützenschnur

Die Namen der erfolgreichen Schützenschwestern und Schützenbrüder für das Schießen aufdie Schützenschnur sind auf der Seite "Schießsport" oder hier veröffentlicht.